Katharina Puppe

Katharina Puppe

Hallo, ich bin Katharina, 41 Jahre jung. Geboren in Berlin Friedrichshain, seit 1990 in Hessen. Wohnhaft in Maintal Hochstadt seit 2004.
Ich sage immer: Berlin bleibt meine Heimat. Hochstadt ist mein Zuhause.

Katharina Puppe

Persönliches... wir wollen es genau wissen! 

Mitgestalterin und Ideengeberin, das ist meine Motivation für mein Engagement. Demokratie muss bespielt werden. Gerade auf kommunaler Ebene braucht es Menschen, die sich engagieren um Bewegung zu schaffen.

Ich selbst würde mich als sympathisch-pragmatisches Organisationstalent mit Hang zur Ungeduld beschreiben.
Glück bedeutet für mich Liebe, Familie, Freunde und Eiscreme.
Kommunalpolitik ist für mich die Möglichkeit, in der Umgebung meines Wohn- und Arbeitsortes für alle Bürgerinnen & Bürger durch meinen Einsatz etwas zu bewirken, mitzubestimmen, zu verändern und hoffentlich positiv zu beeinflussen.

Tatsächlich würde ich von mir behaupten, ein Teamplayer zu sein. Ich bin organisiert, kreativ und kann mich einbringen. Menschenkenntnis und Einfühlungsvermögen bringe ich auch mit. Aber am Ende des Tages müssen das die Menschen entscheiden, die mit mir arbeiten.
Motivation entsteht für mich jeden Tag auf ein Neues. Geht nicht, gibt's nicht.

Jetzt mal zu den wichtigen Dingen ...politisches! 

Maintal als familienfreundliche Stadt mit zukunftsweisenden und innovativen Ansätzen - das sind wichtige Ziele.
Bewusstsein für die soziale und nachhaltige Verantwortung gegenüber allen Bürgerinnen und Bürgern - dieser und der nächsten Generation.
Förderung von nachhaltigem und innovativem Gewerbe zur Verbesserung der Attraktivität des Standortes Maintal. Das sind nur einige der wichtigen Themen für Maintal.

Kommunalpolitik bedeutet für mich, auf ehrenamtlicher Basis, direkte und indirekte Einflussnahme am Geschick und Geschehen in meiner Stadt. Teilnahme an Entscheidungen. Mithilfe bei Lösungsfindungsprozessen.
Eine der großen Hürden sehe ich für mich im Faktor Zeit. Da ich selbstständig bin, hoffe ich diese Hürde meistern zu können.
Maintal braucht in meinen Augen neue Köpfe, die mit Energie und Leidenschaft, mit Motivation und Ideenreichtum neuen Wind in die Kommunalpolitik bringen und die bestehenden Entscheidungsträger unterstützen, positiv beeinflussen und mit neuen Ansätzen bereichern.

Und zum Schluss noch die schwierigen Fragen... ! 

Katharina Puppe

Warum sollte ich dir vertrauen?
Weil Vertrauen die Basis für alles ist!

Wirst Du mich enttäuschen?
Eine sehr große Frage!!! Ich hoffe nicht. Habe es nicht vor.

Unsere Kandidat*innen